f-cell award winner 2017
award

Der award

f-cell award PDF
Mehr Informationen finden Sie im Flyer.
Mit dem Ziel, innovative und herausragende gemeinschaftliche Entwicklungen im Bereich der Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologie zu würdigen und damit die Zusammenarbeit zwischen Norwegen und Baden-Württemberg zu fördern, wurde der vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg geförderte f-cell award 2018 ausgeschrieben.
 
Der f-cell award wurde seit 2001 jährlich vergeben, in 2018 gewann das deutsch-norwegische Unternehmensgespann Hy2Gen AG und Norsk H2 AS, das durch ein Gemeinschaftsprojekt die CO2-freie Produktion und den Vertrieb von Grünem Wasserstoff vorantreibt. Außerdem wurde das Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt DLR (Stuttgart), NEL ASA (Oslo) und Helmbold - Messtechnik für Brennstoffzellen (Hofheim) für das Entwicklungsvorhaben „Segmentierte Bipolarplatten für die alkalische Wasserelektrolyse“ ausgezeichnet.